Italien: Nationale und internationale Flughäfen

Sonntag Oktober 22 2017
Italien Flüge italienischen Flughäfen Internationale Flüge Air Flug Flugtickets Billigflüge Fluggesellschaft Last-Minute-Flüge Billigflug Billigflüge Italien Flughäfen Günstige Flugtickets Italien Fluggesellschaften Inlandsflüge Billigfluggesellschaften Die Flugzeit Angebote Neujahr Flugbuchung Internationale Flüge Italienisch Flugtickets Inlandsflüge
Italien Info

Ports of inländischen Luft - Italien

Italien - Italienische Flughäfen
Italienische Flughäfen, Italien


Fremdenführer

nationalen und internationalen Flughäfen

Art der italienischen Flughäfen

Das System der italienischen Flughäfen zählt - zu 1 September 2010 - 113 von insgesamt Flughäfen (11 102 nur offen für militärische und zivile Verkehr) so aus:

  • Verkehr geöffneten Flughäfen CIVIL COMMERCIAL
    Staatlichen Flughäfen in Konzession Verwaltungsgesellschaft, in dem Sie den Lufttransport von Passagieren für eine Gebühr.
    Dieser Verkehr umfasst Linienflugverkehr, Charter und Lufttaxi.
  • Verkehr geöffneten Flughäfen CIVIL COMMERCIAL NICHT BETRIEBLICHEN
    Flughäfen offen für zivilen Verkehr aus mehreren Gründen der operativen, organisatorischen oder strukturellen, sind noch nicht voll funktionsfähig.
  • FLUGHÄFEN IN DEN PROZESS DER PLANUNG UND / ODER CONSTRUCTION
    Flughäfen geplant von strategischer Bedeutung für die Entwicklung des italienischen Luftverkehrs betrachtet durchgeführt in den Bereichen zu werden.
  • PRIVATE Verkehr geöffneten Flughäfen
    Flughäfen, wo es eine Art von privatem Luftverkehr, wie der von den Fliegerklubs betrieben, Flugschulen, von kleinen Privatflugzeugen und Luftarbeit Dienstleistungen.
  • PRIVATE Verkehr geöffneten Flughäfen COMMERCIAL
    Flughäfen sind in Privatbesitz, die den Lufttransport von Passagieren gegen eine Gebühr macht.
    Dieser Verkehr umfasst Linienflugverkehr, Charter und Lufttaxi.
  • FLUGHÄFEN MILITÄR DOUBLE USE Militär-CIVIL
    militärischer Eigenschaft Flughäfen nicht mehr funktionsfähig für die Zwecke militärischen zu zivilen Luftfahrt im Zusammenhang und auf die zivile Luftfahrt Domain übertragen.
  • MILITÄR UND MILITÄR FLUGHÄFEN Mischnutzung
    Militärflughäfen, (nach dem Dekret vom Januar 2008 - verwandten Act von Adresse militärischen Flughäfen Dual militärisch-zivile Nutzung) werden unterschieden:
    • Militärflughafen für die Rolle der Hauptbetriebsbasis (MOB), volle und ausschließliche Verwendung Militärflughafen, wo Air Force Kernaktivitäten durchgeführt werden, die nicht die Betriebs ungültig umverteilt kann wert die Funktion ausgeführt;
    • Militärflughafen für die Rolle der Hauptbetriebsbasis (MOB), dem Militärflughafen, wo die Öffnung zu zivilen Verkehr anstelle erweiterbar ist vorgesehen, dass keine Einschränkungen von der Erweiterung auf die Performance der institutionellen Zuständigkeiten der Streitkräfte entstehen und neue oder erhöhte Gebühren zu dem Haushalt des Ministeriums für Verteidigung geladen;
    • Militärflugplatz, wo sie gefüttert werden und Billigfliegern bis die Air Force den beiden anderen Streitkräfte und der Küstenwache Einheiten, in denen die Aktivitäten des zivilen Verkehr ist kompatibel mit den operativen Bedarf und Trainingsmissionen von der gleichen Abteilung gehalten;
    • Militärflughafen für die Rolle der deployement Operating Base (DOB), der Flughafen hält eine minimale militärische Präsenz temporäre operative Einsätze zu unterstützen und kann für den zivilen Verkehr, die folgenden Bedingungen eröffnet: in Zugeständnisse an den zivile Nutzung gegeben die Bereiche voneinander getrennt sind als militärische diejenigen; jeder zivilen Verkehr ist kontingentiert und unterliegen den militärischen Anforderungen Priorität; die Flughäfen Verwaltungsgesellschaft der Betriebskosten der Öffnung abdecken und die Aktivitäten des Flughafens bei der Bereitstellung von Flugplatz Dienstleistungen Air Force nehmen;
    • Militärflughafen, deren Verkauf geplant oder in Arbeit unter dem "Memorandum of Understanding zu spezifischen Vorbereitungsprogrammvereinbarungen" des 14 2004 Oktober, für die ein Interesse an den militärischen Gebrauch ist und die Bedingungen für die unmittelbare Wechsel von militärischen zu zivilen Flughafen-Status, die Gegenstand der Übertragung von militärischen Aktivitäten und die Übertragung der damit verbundenen zivilen Luftfahrt Einrichtungen und Dienstleistungen.
      Insbesondere wird die obige Passage bereits abgeschlossen.

Der italienische Text ist entnommen aus:
- Atlas der italienischen Flughäfen


Italien - Anreise und Umgebung
53 gefunden Italiener Flughäfen in Italien


"Clemente Panero" Flughafen (LIMG) Albenga Flughafen - Villanova d'Albenga SV - Italien
"Clemente Panero" Flughafen (LIMG)
Villanova d'Albenga
Flughafen "Ferdinand Bonazzi" (LIDE) Flughafen von Reggio Emilia - Reggio Emilia RE - Italien
"Ferdinand Bonazzi" Airport (LIDE)
Reggio nell'Emilia

Flughafen "Antonio Canova" (LIPH) Flughafen Treviso - Sant'Angelo - Treviso TV - Italien
"Antonio Canova" Airport (LIPH)
Treviso
"Pythagoras" Airport (LIBC) Flughafen von Crotone - Sant'Anna - Crotone KR - Italien
"Pythagoras" Airport (LIBC)
Crotone

Flughafen "Giuseppe Verdi" (LIMP) Flughafen Parma - Parma PR - Italien
Flughafen "Giuseppe Verdi" (LIMP)
Parma
Flughafen "Luigi Ridolfi" (LIPK) Flughafen Forlì - Forli FC - Italien
"Luigi Ridolfi" Flughafen (LIPK)
Forlì

Flughafen d "Pio La Torre" (LICB) Comiso Airport - Comiso RG - Italien
Flughafen d "Pio La Torre" (LICB)
Comiso
Aostatal Flughafen "Corrado Gex" (LIMW) Flughafen Aosta - Saint-Christophe AO - Italien
Aostatal Flughafen "Corrado Gex" (LIMW)
Saint-Christophe

Heliport Capri - LiQC Heliport Damecuta in Anacapri - Anacapri NA - Italien
Heliport Capri - LiQC
Anacapri
"Karol Wojtyla" Airport (LIBD) Flughafen Bari - Palese - Bari BA - Italien
"Karol Wojtyla" Airport (LIBD)
Bari


Anreise und Umgebung


wo zu bleiben