Tourismus und Urlaub in Apulien

Freitag Dezember 15 2017
Bed & Breakfast in Apulien
info Puglia

Italien, entdecke Apulien

Italien > Puglia
italienischen Gemeinden

besuchen Sie die Puglia

Nützliche Informationen und Reiseführer

Region Apulien

Hauptsitz:
Lungomare Nazario Sauro, 33
70121 Bari
Telefon: 0039 0324 232839

URP:
Fax: 0039 0324 232839
PEC: comunicazione.istituzionale@pec.rupar.puglia.it
Website: http://www.regione.puglia.it

Überblick

Land: Italien
Hauptstadt: Bari
6 Provinzen
258 gemeinsam
Oberfläche: 19.269,38 Quadratkilometer
Bevölkerung: 4.043.128 Einwohner
Dichte: 209 Einwohner pro Quadratkilometer

Apulien ist eine Region in Süditalien mit Bari Hauptstadt.
Es grenzt im Westen mit der Molise, Kampanien und Basilicata, im Süden mit dem Ionischen Meer und im Osten und Norden mit der Adria.

Es umfasst die Provinzen Bari, Barletta-Andria-Trani, Brindisi, Lecce, Taranto und Foggia.
Sein historischer Name Apulien leitet sich von der Bevölkerung der apulischen.

Apulien ist die östlichste Region Italiens: Punta Palascia (in Otranto, Salento), ist etwa 80 km von der Küste von Albanien und ist der Punkt mehr im Osten Italiens.

Sein Land ist flach für die 53,3%, hügelig für die 45,3% und nur für die 1,5% gebirgig.
Das Gebiet wird dann zwischen dem hügeligen und Flach geteilt, obwohl es einzelne Berge auf dem Gargano und der Murgia auf Daunia fast verstreut.
Die hügelige Landschaft umfasst den Gargano, die Vorappenin Dauno, die Murgia von Bari, Taranto und brindisine.
Der Rest wird zwischen den flachen Ebenen in Apulien, das Land von Bari und der Ebene von Salento unterteilt.

Apulien an der Adria und das Ionische Meer gewaschen.
Die Binnengewässer sind neben schlank.
Es gibt keine tragfähige außer dem Ofanto Fluss, auch wenn für die kurze letzte Stück.
Der einzige Trinkwasser See, der von der apulischen Aquädukt zieht, ist der Lake Occhito mit Molise an der Grenze.

Zu der Zeit der alten Römer, inklusive Puglia ein riesiges Gebiet in einem Teil der Molise, Kampanien und Basilikata erstreckt.

Der Tourismus ist auch dank den schönen Stränden des Gargano, Tremiti-Inseln und den Schönheiten des Salento entwickelt.
Sie unterstreichen die architektonische Einzigartigkeit des Valle d'Itria und seine Trulli, im sechzehnten Jahrhundert.
Einige der schönsten Kathedralen der Bito, Trani und Bari und der Einzahl Castel del Monte Andria, der feinen Barock-Architektur von Lecce und Salento.

Die Region ist reich an Sehenswürdigkeiten und bleibt der alten Völker, die in der Vergangenheit gelebt: Ausgrabungen messapici zwischen den Provinzen Brindisi und Lecce, ständige Ausstellungen von Artefakten Magna Grecia im Archäologischen Nationalmuseum von Tarent oder die archäologischen Ausgrabungen und die Nationalmuseum der Egnatia.

Zu den besonderen Attraktionen sind die Grotten von Castellana, der Wildpark von Tieren in eine größere Freiheit von Italien in Fasano und die Einzigartigkeit der weißen Stadt Ostuni.

Religiöser Tourismus wird vom Schrein des heiligen Pio von Pietrelcina in San Giovanni Rotondo in erster Linie angetrieben, während das Geschäft von der Bedeutung der Fiera del Levante in Bari angezogen wird.

Die stell Reis und andere Getreide und Futter, während die Pappelplantagen werden mit Feldern durchsetzt.



Region Apulien

... Liste der Gemeinden

Um eine Liste der Gemeinden durch den Anfangsbuchstaben des Namens erhalten:





Puglia ... Provinzen

Provinzen, in denen das Gebiet ist derzeit geteilt.

Die Gemeinden der Metropolitan City
di BARI
Die Gemeinden in der Provinz
di BARLETTA ANDRIA TRANI
Die Gemeinden in der Provinz
di BRINDISI
Die Gemeinden in der Provinz
di FOGGIA
Die Gemeinden in der Provinz
di LECCE
Die Gemeinden in der Provinz
di TARANTO

Einige Orte

HOCHMURGIE
Gargano
DREI INSELN
SALENTO

Strandurlaub in Apulien
... Die Küstengemeinden

Puglia
... Anreise und Umgebung


Flughäfen - Flüge

Aeroporto di Bari - Palese
Aeroporto di Brindisi - Casale
Aeroporto di Foggia
Aeroporto di Taranto - Grottaglie


Anläufe von Passagierfähre

Porto di Bari
Porto di Brindisi