Florenz - Toskana

Montag Oktober 23 2017
Florenz die Toskana Reiseleiter gemeinsame Kodex Florenz Tourismus Info Unterkunft in Hotels Restaurant essen Metro City Firenze Feiertage und Feste Toskana Besuch Florenz TASI 2017 Florenz IMU 2017 Rate Bauernhof Ferienhaus Florenz Hotel technische Abteilung was zu tun / was zu sehen Denkmäler Florenz PEC Bevölkerung Unterkünfte in Bed and Breakfast ISTAT-Code 048017 Finanzamt
info Toskana
italienischen Gemeinden


Stadt Florenz FI

Region: Toskana - Italien

Sehenswürdigkeiten Florenz
Kirchen und andere religiöse Gebäude Florenz
Museen, Galerien und Ausstellungen Florenz
Kulinarische Veranstaltungen und folkloristischen Florenz
Wellness, Massage und Entspannung - Wellness Hotel Firenze
Unterkünfte Florenz
Essen Sie Florenz
Camping und Camper Parks Firenze
Florenz Guest House
Ländlicher Tourismus in Florenz
B & B Florenz
Hostels Florenz
Residence Florence
Pizzerien Florenz
Terme Florenz


Steuernummer: 01307110484
CAP: 50100
Istat Code: 048017
Kataster Code: D612
Anzahl Bevölkerung: 371.282
asl: 50 mt.
Km² Fläche.: 102,40
Name der Einwohner: florentinisch



Florenz

Metro City Firenze


Gemeindeamt / Rathaus

Adresse: Piazza della Signoria, 1
Telefon: 0039 0324 232839
Fax: 0039 0324 232839
PEC: protocollo@pec.comune.fi.it

Stadt Florenz

Unternehmens-Website- Bürgermeister Florenz und Stadtverwaltung
- Standesamt - Technisches Büro - Kataster IMU TASI
- Verwaltung - Daten Wahlen

Stadt Florenz (Toskana - Italien)

Florenz ist eine Stadt von 371.282 Einwohner, 50 Meter über dem Meeresspiegel in der gleichnamigen Provinz, dessen Gebiet eine Fläche von 102,40 Quadratkilometer erstreckt sich entfernt.

Florenz im Mittelalter und in der poetischen Sprache auch Fiorenza, Latin Florentia) ist die Hauptstadt der Toskana.

Im Mittelalter war es ein wichtiges Kultur-, Handels-, Wirtschafts- und Finanz.
In der heutigen Zeit hat er als die Hauptstadt des Großherzogtums der Toskana, aus dem 1569 1859, mit der Regierung der Medici und Lorena serviert.
Es war die Hauptstadt von Italien von der 1865 1871, nach der Vereinigung des Landes (1861).

Wichtige Universität und UNESCO-Weltkulturerbe, ist der Geburtsort der Renaissance und gilt als einer der Kunst und Architektur erkannt und bekannt als eine der schönsten Städte der WeltDank seiner zahlreichen Denkmälern und Museen.

Die Altstadt von Florenz
Weltkulturerbe von der UNESCO anerkannt in 1982, dem historischen Zentrum von Florenz, umgeben von einem Kreis von Pfaden über die alten mittelalterlichen Mauern zurückverfolgt, sammelt die wichtigsten kulturellen Erbe der Stadt.
Umrahmt von der Spur der Wand des vierzehnten Jahrhunderts, aufgrund von kommerziellen und wirtschaftlichen Macht, erreichte sie die nächsten zwei Jahrhunderte ihren Höhepunkt.
Die Altstadt ist in seiner Gesamtheit von den umliegenden Hügeln geschätzt werden, vor allem aus Forte Belvedere, Von Piazzale Michelangelo mit dem Romanische Basilika von San Miniato al Monte und Hügel von Fiesole eine der schönsten Blick auf das Arno Tal.

Il das Zentrum von Florenz ist „Piazza della Signoria“, Mit seiner majestätischen Palazzo VecchioMit den skulpturalen Meisterwerke in der Galerie Loggia dei Lanzi und in der Nähe Uffizien, Eine der berühmtesten Kunstmuseen der Welt.
Nicht weit davon entfernt ist es das religiöse Zentrum Kathedrale Santa Maria del Fiore, Mit seiner majestätischen Kuppel (die größte jemals gebaut).
Zu der Zeit des Großherzogtums, hieß es, mit seinem Schatten die ganze Toskana zu decken erreicht.
Die enorme Kathedrale ist wunderschön begleitet von Giottos Campanile, Eine der schönsten in Italien, und die Baptisterium San GiovanniMit seinen berühmten Bronzetüren unter diesen ist die goldene „Tür des Paradieses“.

Il Fluss Arno, Durch die Stadt, nimmt einen Platz in der Geschichte von Florenz auf Augenhöhe mit den Menschen, die dort leben.
Historisch gesehen, hat die lokale Bevölkerung eine Hass-Liebe-Beziehung mit dem Arno, der abwechselnd die Vorteile des Handels, und Flutkatastrophen gebracht hat.
Unter den Brücken, die das Kreuz Ponte Vecchio Es ist einzigartig in der Welt, mit den Eigenschaften der Schmuckgeschäfte in Häuser darauf gebaut.
Wenn man durch die edlen Vasarikorridor, Es ist die einzige Brücke in der Stadt, um den Zweiten Weltkrieg überlebt zu haben.

Zusätzlich zu den Uffizien, Florenz hat andere Museen, die die Haupt künstlerische Attraktion als jede andere Stadt der Welt sein würde: die Galleria dell'Accademiadas Bargello oder Palazzo Pitti mit seinen acht Museen, darunter die Pfalzgalerie.
Die Florentiner rühmen das beste Beispiel für Schönheit bei Frauen besitzen (die "Botticellis Venus„) Und männlichen (die“Michelangelos David").

Das linke Ufer des Arno (Oltrarno) ist ein Gebiet reich an Denkmälern, die immer noch unter seinen jahrhundertealten Handwerksläden zu spüren sind, die Atmosphäre des Florenz der Vergangenheit, beispielsweise von Vasco Pratolini.
Es gibt viele literarischen Ideen in der Stadt: die Nachbarschaften der Turmhäuser, wo Plaques, die Verse zu gedenken, die genau diese Orte inspirieren Dante Alighieri, Um die Ruhe der Medici-Villen, wo sie oft die platonische Akademie traf Lorenzo il Magnifico, Bis zu den Theatern Pergola und Boboli-Gärten, Wo sie in Szene zum ersten Mal Melodramen setzen, der Oper geführt.

Florenz als "Wiege der Renaissance„Hat seine Meisterwerke in den Werken von Filippo Brunelleschi (die Krankenhaus der Unschuldigenspielen werden, die Kirche von San Lorenzo und dass die Heiligen Geist) Und Leon Battista Alberti (die Fassade Santa Maria Novella e Palazzo Rucellai), Aber auch andere künstlerische Perioden haben ihre Meisterwerke hinterlassen: die romanische San Miniato al Monte, Die gotische Santa Croce (Wo sich die Gräber der Kursiv ruhme, wie definiert Ugo Foscolo er darin zu begraben), den Launen von Giambolognas Mannerism oder Bernardo Buontalenti (wie die Neptunbrunnen oder Boboli-GärtenBis zu den Meisterwerken der großen italienischen Architekten), des zwanzigsten Jahrhunderts als „Santa Maria Novella“ und „Stadio Artemio Franchi“ bzw. Giovanni Michelucci und Pier Luigi Nervi.

Das Zentrum von Florenz mit seinen Hunderten von kommerziellen Aktivitäten ist ein Paradies für Shopping und Unterhaltung, mit eleganten High-End-Boutiquen und historischen Cafés belebter Außen historische Märkte wie auch zahlreiche Nachtclubs, Diskotheken Gastgeber, amerikanisch -Bar, eine Lounge Bar und Treffpunkte für einen Drink.

historische Untergliederungen
Es wird angenommen, dass im Mittelalter Bezirken würde seinen Namen von den Toren der Stadt nehmen, die sie begrenzt: der Dom, Santa Maria, San Piero und San Pancrazio.
Mit den neuen Mauern des zwölften Jahrhunderts wurde die Stadt in Bezirke unterteilt genannt: Oltrarno, San Piero in Scheraggio, Borgo SS. Apostel, San Pancrazio, die Kathedrale Tor und San Piero.
Nach 1343 wurde die Stadt wieder in die nach wie vor beliebten historischen Bezirke unterteilt und unterhält eine historische Unterteilung in den vier Vierteln des „Calcio Storico Fiorentino“, das jährlich auf der Piazza Santa Croce, im Fall des Calcio im Kostüme kollidieren:

  • Santa Maria Novella
  • San Giovanni
  • Santa Croce
  • Heiligen Geist

Die historischen Viertel der Stadt wurden die wichtigsten Kirchen und religiöse Referenzarchitekturen genannt: die Basilika von Santa Maria Novella, die Heiligen Geist Kirche, die Basilika Santa Croce und das Baptisterium San Giovanni.
Sie bilden das Stadtzentrum und sind daher Teil des Bezirkes 1.
In der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts wurde es vorübergehend in administrative Terzieri unterteilt:

  • Heiliges Kreuz:
    östlicher Teil, zwischen dem Ponte Vecchio und Porta San Gallo mit den Pfarreien St. Ambrosius, SS. Annunziata, St. Joseph, St. Marco Evangelista, St. Margaret in der Madonna de ‚Ricci, Kathedrale Santa Maria del Fiore und Santa Reparata, San Michele in Orto und San Michele Visdomini;
  • Santa Maria Novella:
    westlichen Teil befindet sich zwischen dem Ponte Vecchio und der Porta San Gallo zum Fortezza da Basso und der Porta al Prato, mit den Gemeinden St. Lucia nach Prato, Santa Maria Novella, San Salvatore in Allerheiligen, Heilige Dreifaltigkeit und Stiftskirche von San Lorenzo;
  • Heiliger Geist:
    all Teil des Oltrarno, sagte einschließlich Brücken mit den Pfarreien von San Felice in Piazza Santa Felicita, Stiftskirche von San Frediano in Cestello und San Piero in Gattolini Serumido.

Moda
Florenz hat eine große Tradition der Art und Weise, dass es einer der verkehrsreichsten im Land und darüber hinaus macht.
Zusätzlich zu den Workshops, vor allem Lederwaren (viele sind zwischen der Piazza Santa Croce und Borgo de ‚Greci), sehr wichtig ist es, die hohe Modebranche.
In der Tat mehr die Stadt bietet Modehäuser wie Gucci, Enrico Coveri, Roberto Cavalli, Salvatore Ferragamo, Ermanno Scervino, Patrizia Pepe, Emilio Pucci, Roy Rogers, Conte of Florence und viele.
Die High-End-Boutiquen sind in dem Luxus-Einkaufsviertel in "Via de‚Tornabuoni" und "Via della Vigna Nuova" konzentriert.

Die Stadt hat das einzig Museum der italienische Mode gewidmet, der „Galleria del Costume“, das eine detaillierte Geschichte der Moden skizziert, die im Laufe der Zeit gefolgt ist, mit einer Sammlung, die mehr als 6000 Artefakte erreicht, darunter antiker Kleidung, Accessoires, Theater und Film Kostüme von großer Bedeutung dokumentarischen und zahlreiche Exemplare von renommierten italienischen und ausländischen Designern.
Es gibt auch das Museum "Ferragamo" in-Spini Feroni Gebäude in "Via de‚Tornabuoni" und in dieser Stadt abgehalten wurde in "Via dei Serragli" 1953 in der ersten Parade der italienischen Alta Moda.

Florence beherbergt eine jährliche Reihe von Mode-Events, die zu den angesehensten und wichtig in der internationalen Szene sind: Pitti Immagine.
Die Veranstaltung wird organisiert Öffnungen, Galas, Präsentationen, Modeschauen, gesellschaftliche Veranstaltungen und exklusive Partys in der Stadt und Metropolregion.

In Florenz findet jedes Jahr statt auf Mode Routen in FlorenzEine Reihe von Führungen, die Ihnen die Orte besuchen lassen, wo Sie die Mode-Produkte erstellen, die waren und sind immer noch die Geschichte der Stadt.

Über sechzig Termine für zwanzig Wege, die etwa sechsundzwanzig Workshops führen (Schneiderei, handgemachte Shirts, Hochzeitskleider, Leinen und benutzerdefinierte Kits, Kunststoffe, maßgeschneiderte Schuhe, Schmuck und Steine, Holz, personalisierte Parfums) zehn Kunstorte und vier Museen in der Stadt der Mode Florentine bezogen. Die Initiative wird von den produktiven Tätigkeiten und dem Mode-System der Stadt Florenz, im Rahmen der Kunst-Mode, gefördert, die die Welt über das Florenz der wichtige Tradition in der Mode für Touristen bekannt machen sollen .

Tourismus
bedeutende Ressource der Stadt ist der Tourismus, ist die Teilnahme (Gesamtzahl der Übernachtungen) in der Gesamtzahl der Hotels und Hotel Extras Übungen nahe kommen 10 Millionen pro Jahr zu verkaufen durch die Stadt als eine der am meisten besuchten platzieren.
Knapp ein Drittel der Touristen von Italienern vertreten, während der Rest aus Ausländern besteht.
Angesichts der enormen künstlerischen Reichtum der Stadt (Florenz die größte Konzentration von Kunstwerken der Welt hat im Verhältnis zu seinem Umfang ist der Kulturtourismus sehr stark.
Es genügt zu sagen, dass die Uffizien, das italienische meistbesuchte Kunstmuseum, größeres Stadtmuseum und zu den berühmtesten der Welt, weg von mehr als eine Million fünfhundert Tickets pro Jahr, die von anderen bedeutenden Museen flankiert wird.
Der Sektor des Handels und der Kongresstourismus (die Florenz Messe in der Fortezza da Basso gehalten wird, dem Palazzo dei Congressi und Palazzo degli Affari, die angrenzend zwischen ihnen) hat einen enormen Anstieg bei der Renovierung des Konferenzzentrums in den frühen neunziger Jahren gesehen sehen und Ausstellungen, Konferenzen, Meetings, Sozialforen, Konzerte und internationalen Veranstaltungen das ganze Jahr.

ANFAHRT:

  • Flugzeug
    Florenz von Amerigo Vespucci, in Peretola Bereich, etwa 4 km vom Zentrum es auch von Taxis, Shuttles und Busse verbunden ist, an die serviert wird: in etwa 20- 25 Minuten mit dem Shuttle-Bus, der alle 30 Minuten verlässt, oder 15 Minuten mit dem Taxi.
    Doch nur ein Teil der europäischen und Inlandsflüge Florenz dient Begegnung mehr Möglichkeiten, wenn Sie zum Flughafen von Pisa lehnen, Galileo Galilei, die etwa 70 km von Florenz entfernt ist.
    Dienstleistungen von Bussen und Bahnen verbinden den Flughafen von Pisa mit dem Bahnhof von Florenz Santa Maria Novella in mehr als vernünftige Zahlen.
    Eine weitere Alternative ist vom Flughafen Guglielmo Marconi von Bologna.
  • Bus
    Es gibt viele Busse, die Florenz nach Italien verbinden.
    Die meisten von ihnen gehen von verschiedenen Terminaleinrichtungen rund um den Bahnhof Santa Maria Novella.
    Eurolines ist der international führende Betreiber: seine Tickets können von Lazzi erworben werden, die die Verbindungen läuft auch vor allem mit dem Süden, wo Zugverbindungen spärlich oder fehlen.
    SITA, westlich des Bahnhofs Santa Maria Novella bietet Dienstleistungen vor allem für den Süden Italiens.
  • Zug
    Der Zug ist auf jeden Fall eines der bequemsten Lösungen nach Florenz, weil es mehrere Links mit allen wichtigen italienischen Städten zur Verfügung stellt.
    Auf einigen Strecken sind aktive Hochgeschwindigkeitszüge zu Trenitalia und Italo, mit denen Sie auf die Neapel-Rom-Florenz-Bologna-Mailand in einer sehr kurzen Zeit zu bewegen.
    Vom Hauptbahnhof von Florenz Santa Maria Novella, in der Altstadt, nur wenige Meter von den wichtigsten Orten von touristischem Interesse, beginnend regionale Dienstleistungen, national und international.
    Sehr häufig sind auch Regionalzüge nach Lucca, Pisa und Siena, die auch in den anderen Stationen, Florenz Campo Marte und Firenze Rifredi stoppen.
    Von diesen beiden Stationen können Sie das Zentrum von Santa Maria Novella mit Nahverkehrszügen, in wenigen Minuten erreichen.


"Der italienische Text ist entnommen aus:
- Wikipedia (Creative Commons)


zu besuchen:
Dörfer und Ortschaften der Stadt Florenz

Cascine del Riccio, Cinque Vie, Galluzzo, La Lastra, Mantignano, Nave a Rovezzano, Ponte a Ema, Serpiolle, Settignano, Trespiano, Ugnano

Anreise:
Ports / Nächste Flughäfen


Update-Beschreibung Florenz
Aktualisieren Fotos Firenze

Möchten Sie den Abschluss dieser Seite für die Stadt beizutragen Florenz?
Senden Sie uns Ihre Beschreibung des Ortes, seine Denkmäler, Kirchen, Ihre Kommentare oder Ihre Reise Ähnliche Fotos in Florenz oder an anderen Orten und Städten vonToskana.


Wie kommt man zu Florenz (Toscana)

Breite: 43.77479 - Länge: 11.25586 | GPS-Koordinaten: 43°46'29.24" N - 11°15'21.1" E

für Ihren Aufenthalt in Florenz

Kunst, Kultur, Traditionen, einige Optionen ...



Sightseeing in der Umgebung