Ravenna - Emilia Romagna

Freitag Dezember 15 2017
Bed and Breakfast in der Emilia Romagna
info Emilia Romagna
italienischen Gemeinden

Stadt Ravenna RA

Riviera Romagnola - Emilia Romagna - Italien

Orte zu besuchen Ravenna
Kirchen und andere religiöse Gebäude Ravenna
Museen, Galerien und Ausstellungen Ravenna
Kulinarische Veranstaltungen und folkloristischen Ravenna
Wellness, Massage und Entspannung - Wellness Hotel Ravenna
Unterkünfte Ravenna
Essen Sie Ravenna
Camping und Wohnmobilparks Ravenna
Haus Ravenna
Ländlicher Tourismus Ravenna
B & B Ravenna
Ravenna Hostels
Ravenna Residenz
Pizzerien Ravenna
Terme Ravenna


Steuernummer : 00354730392
CAP : 48100
Istat Code : 039014
Kataster Code : H199
Anzahl Bevölkerung : 159.057 (01-01-2017 - Istat)
asl : 4 mt.
Km² Fläche. : 652,90
Name der Einwohner : Ravegnani oder Ravenna

Photo-Galerie (5)


Ravenna

Lokale Sprache Name: Ravêna

Adria


Stadt Ravenna

Rathaus Adresse - Piazza del Popolo, 1

Nützliche Zahlen:
Telefon - 0039 0324 232839
Fax - 0039 0324 232839

E-Mail-PEC
comune.ravenna @ legalmail.it

Geographische Koordinaten / GPS:

Dezimalsystem
Breitengrad: 44.41777
Längengrad: 12.19944

Sessagesimalsystem
44°25'3.97" N
12°11'57.98" E
• Seismische Klassifizierung aktualisiert im März 2015. (Quelle: Katastrophenschutz)
• "Klimazonen" und "Tagestypen" nach: Tabelle A im Anhang zur DPR 412 / 93, aktualisiert am 31 Oktober 2009. (Quelle: Behörden für Strom Gas und Wasser)

Seismische Zone
3
Klimazone
E
Grad Tag
2227
- Bürgermeister Ravenna und Stadtverwaltung
- Standesamt - Technisches Büro - Kataster IMU TASI
- Verwaltung - Daten Wahlen

Stadt Ravenna (Emilia Romagna - Italien)

Ravenna 159.057 ist eine gemeinsame Küstenbewohner, 4 Meter über dem Meeresspiegel in der gleichnamigen Provinz, erstreckt sich sein Gebiet eine Fläche von 652,90 qkm.

Ravenna ist eine Stadt, die Hauptstadt der Provinz Emilia-Romagna.

Es ist die größte und historisch bedeutendsten der Romagna; seinem Gebiet ist der zweite Bereich, in Italien, nur noch von Rom übertroffen, und umfasst neun Ufer der Adria Riviera.
Ravenna Stadt von Kunst und Kultur, die Stadt der Mosaiken, eine alte Stadt, die vor 1600 Jahren war dreimal Hauptstadt des Römischen Reiches (402 - 476), das Königreich der Ostgoten (493 - 553) und der 'byzantinischen Exarchat (568 - 751).

Die Überreste dieser beleuchtet hinter dem Komplex der frühchristlichen Denkmäler von Ravenna eingeführt wird, von der 1996, in der Liste der italienischen Welterbestätten der UNESCO, als Serien Website "Early Christian Denkmäler von Ravenna".

In der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts hat die Stadt eine Zeit großer Expansion erlebt.
Das Bevölkerungswachstum wurde durch eine Reihe von architektonischen Projekten begleitet, das den Fokus besonders Candiano um den Kanal, die die Stadt an der Adria verbindet.
Die Stadt Dock und die alten Hafenbereiche stehen im Mittelpunkt der städtischen Revolution, die die Stadt in den ersten Jahrzehnten des einundzwanzigsten Jahrhunderts mit der Schaffung von Grünflächen, Boulevards, im gewerblichen Bereich wissen, das Wasserball und der Technopôle zu Energie.

Das Stadtzentrum ist 8 km von der Adria, auf die sie mit Hilfe des Candiano Kanal verbunden ist.
Städtische Ausläufer bis in das Meer über den Hafen von Ravenna.

Die Ravenna Strände sind "Strände" ruft, dann werden sie als Fraktionen administrativ eingestuft.
Die neun Ravenna Küste definiert sind, in Abhängigkeit von der Position relativ zum Hafenkanal, "Lidi Nord" oder "Lidi Sud".

  • Nordufer: Casal Borsetti, Marina Romea und Porto Corsini.
  • SüduferMarina di Ravenna, Punta Marina Terme Lido Adriano Lido di Dante, Lido di Classe und Lido di Savio.

Die Landschaft in den Dörfern an der Küste trägt die Merkmale entfernt.
In den nördlichen Küsten treffen große Gewässer wie der WWF-Oase von Alberete Tipps, in der spektakulären eingefügt "von San Vitale Pinewood."
Im Süden ist das vorherrschende Element der "Pineta der Klasse" erwähnt von Boccaccio in "Decameron" und Dantes "Göttlicher Komödie".

Die Süd-Ufer sind auch diejenigen mit den meisten gekennzeichneten touristischen Fußabdruck, mit einer beträchtlichen Auswahl an Hotels, Restaurants und Unterhaltung.
Das letzte Lido von Ravenna, "Lido di Savio" Grenzen "Milano Marittima", berühmte Badeort.

Der Komplex der frühchristlichen Denkmäler von Ravenna gilt als UNESCO Weltkulturerbe; Sie sind ein Teil davon:

  • Mausoleum der Galla Placida (erste Hälfte des fünften Jahrhunderts, Post 426)
  • Orthodoxen (430 herum, an den 458 dekoriert)
  • Erzbischöflichen Kapelle (ca. 500)
  • Basilika Sant'Apollinare Nuovo (Anfang sechsten Jahrhundert, teilweise mit redecoration in der zweiten Hälfte des sechsten Jahrhunderts)
  • Mausoleum Theoderich (ungefähr 520)
  • Arian Baptisterium (erste Hälfte des sechsten Jahrhunderts)
  • Basilika San Vitale (erste Hälfte des sechsten Jahrhunderts)
  • Sant'Apollinare in Classe (in 547 geweiht)

Mit dem alten Dokumenten wissen wir, dass Ravenna in der sechsten und siebten Jahrhundert ausgestattet wurde, und in der Ober- und Mittelalter von vielen Orten der Anbetung.
Was bleibt uns nur ein Bruchteil dessen, was gebaut wurde.
Viele Gebäude wurden zerstört, andere haben renoviert worden und haben ihre ursprüngliche Struktur verloren.

Die Stadt ist auch bekannt für seine Veranstaltungen, darunter das Ravenna Festival, maßgebliche und anerkannt Sommerfest für Musik und Theater, die mit großen Namen für seine intensive Programmierung zeichnet sich durch, und die kulturelle Bedeutung der Fragen, um die sich organisiert seine Aktivitäten.


Der italienische Text ist entnommen aus: Wikipedia

»Foto von Ravenna
Foto: Matthew Black

zu besuchen:
Dörfer und Ortschaften der Stadt Ravenna

Casal Borsetti
Lido Adriano
Lido di Classe
Lido di Dante
Lido di Savio
Marina di Ravenna
Marina Romea
Porto Corsini
Punta Marina Terme

... Weitere Standorte

Ammonite, Bastia, Borgo Montone, Borgo Faina, Borgo Masotti, Borgo Papale, Borgo Sisa, Ca'di Guardia, Camerlona, Campiano, Carraie, Casemurate, Caserma, Castellaccio, Castiglione di Ravenna, Cilla di Savarna, Classe, Coccolia, Conventello, Ducenta, Durazzano-Borgo Sisa, Filetto, Fornace Zarattini, Fosso Ghiaia, Gambellara, Ghibullo, Glorie, Grattacoppa, Longana, Madonna dell'Albero, Mandriole, Massa-Castello, Mensa-Matellica, Mezzano, Osteria, Palazzone, Piangipane, Pilastro, Ponte Nuovo, Porto Fuori, Ragone, Roncalceci, San Bartolo, San Marco, San Michele, San Pietro in Campiano, San Pietro in Trento, San Pietro in Vincoli, San Romualdo, San Zaccaria, Sant'Alberto, Sant'Antonio, Santerno, Santo Stefano, Savarna, Savio, Torri, Villanova di Ravenna

Die Stadt Ravenna Es ist ein Teil von:

Adria
Associazione delle Città d'Arte e Cultura

Anreise:
Ports / Nächste Flughäfen

Hafen von Ravenna

IAT Ravenna

Informationsbüro - Touristenempfang
c/o URP Piazza Caduti per la Libertà, 2
Tel. 0544 35404

IAT Teodorico

Informationsbüro - Touristenempfang
via Delle Industrie, 14
Tel. 0544 451539

Info Point Classe

Tourist Service
via Romea Sud, 266
Tel. 0544 473661

Update Beschreibung Ravenna
Aktualisieren Fotos Ravenna

Möchten Sie den Abschluss dieser Seite für die Stadt beizutragen Ravenna?
Senden Sie uns Ihre Beschreibung des Ortes, seine Denkmäler, Kirchen, Ihre Kommentare oder Ihre Reise Ähnliche Fotos in Ravenna oder an anderen Orten und Städten "Emilia Romagna.


für Ihren Aufenthalt in Ravenna

einige Optionen