Stadt Pompei - Info Kampanien

Montag Oktober 23 2017
Pompei (N / A) besuchen Kampanien Reiseleiter gemeinsame Kodex Pompei Info Tourismusbereich Vesuvian Unterkunft in Hotels Restaurant essen Metro City Napoli Feiertage und Feste Kampanien Besuch Pompei TASI 2017 Pompei IMU 2017 Rate Bauernhof Ferienhaus Pompei Hotel technische Abteilung was zu tun / was zu sehen Denkmäler Pompei PEC Bevölkerung Unterkünfte in Bed and Breakfast ISTAT-Code 063058 Finanzamt
info Kampanien
italienischen Gemeinden


Stadt Pompei NA

Vesuvian Area - Kampanien - Italien

Sehenswürdigkeiten Pompeji
Kirchen und andere religiöse Gebäude Pompeji
Museen, Galerien und Ausstellungen Pompei
Kulinarische Veranstaltungen und folkloristischen Pompei
Wellness, Massage und Entspannung - Wellness Hotel Pompei
Unterkünfte Pompei
Essen Pompei
Camping und Camper Parks Pompei
Bed Pompei
Ländlicher Tourismus Pompei
B & B Pompei
Pompei Hostels
Residenz Pompei
Pizzerien Pompei
Terme Pompei


Mehrwertsteuer: 01242681219
CAP: 80045
Istat Code: 063058
Kataster Code: G813
Anzahl Bevölkerung: 25.620
asl: 14 mt.
Km² Fläche.: 12,40
Name der Einwohner: Pompeji



Pompei

Lokale Sprache Name: Pompeii in latino, Pumpeie in napoletano

Vesuvian Gebiet


Gemeindeamt / Rathaus

Adresse: Piazza Bartolo Longo, 36
Telefon: 0039 0324 232839
Fax: 0039 0324 232839
PEC: protocollo@pec.comune.pompei.na.it

Stadt Pompei

Unternehmens-Website- Bürgermeister Pompei und Stadtverwaltung
- Standesamt - Technisches Büro - Kataster IMU TASI
- Verwaltung - Daten Wahlen

Stadt Pompei (City Metro Napoli - Italien)

Pompei eine Fläche von 25.620 Quadratkilometern ist eine Stadt von 14 Einwohner, 12,40 Meter über dem Meeresspiegel in der Metropolitan City von Neapel, deckt sein Gebiet.

Pompeji ist eine italienische Stadt in der Provinz von Neapel in Kampanien.
Pompeji, in Latein hat Pompeji antike Ursprünge wie die von Rom: eine Migration der Einwohner aus dem Tal der Sarno, von der mythischen Pelasgians abstammen eine primitive Siedlung am Fuße des Vesuvs gebildet: vielleicht nicht einer realen Stadt, wahrscheinlich eine kleine Gruppe an der Kreuzung von drei Hauptverkehrsstraßen, in der historischen Zeit von den Straßen von Cumae, Nola, Stabia und Nocera verfolgt.
Obligatorische Passage zwischen Norden und Süden, wurde Pompeji zum Opfer der mächtigen Nachbarstaaten. Es wurde zum ersten Mal von der Kolonie von Cuma zwischen dem 525 und 474 BC erobert
Strabo berichtet, dass Pompeji zu den zwölf (der Satz der zwölf wichtigsten etruskischen Städte) unter der Kontrolle von Nuvkrinum vereint war, Nachrichten, die das Licht der jüngsten Ausgrabungen zuverlässiger wird.
Im Tempel von Apollo und am Bad Stabiane wurden mehrere Fragmente von bucchero, einige mit Inschriften nucerine Graphit gefunden; immer im Spa-Bereich auch kam es einen sechsten Jahrhundert vor Christus Nekropole ans Licht
Die ersten Spuren eines wichtigen Zentrum stammen aus dem sechsten Jahrhundert vor Christus, obwohl in dieser Zeit die Stadt, immer noch recht klein, es immer noch eine Ansammlung von Gebäuden eher chaotisch und spontan zu sein scheint.
Die Schlacht von den Etruskern in den Gewässern vor Cuma gegen Cumans und Syracusans verloren (Mitte fünften Jahrhundert vor Christus) gebracht Pompeji unter der Hegemonie der Sunniten.
Die Stadt schloss sich der Liga der Nuceria, einer Konföderation, die Nuceria Terna, Herculaneum, Stabiae und Sorrento enthalten, und verwendet, um die Nucerino Alphabet, die auf dem griechischen und der etruskischen beruhte.
Wahrscheinlich stammt aus dieser Zeit, die Befestigung des gesamten Plateaus mit einem Kreis von Mauern aus Tuffstein, die mehr als sechzig Hektar enthalten, obwohl die Stadt selbst war weniger als zehn Hektar Ausdehnung.
Es war feindlich gegen die Römer während der Samniterkriege.
Einmal besiegt, wurde es ein Verbündeter von Rom als Mitglied der Stadt, die Erhaltung der sprachlichen und institutionellen Autonomie.
Es ist das vierte Jahrhundert vor Christus die erste reguläre Stadtbild der Stadt, um die 300 BC, wurde mit einem neuen Anreicherung in Sarno Kalkstein ausgestattet.
Während des Zweiten Punischen Krieges Pompeji, noch unter der Kontrolle von Nuceria Terna, blieb er nach Rom treu im Gegensatz zu Capua und vielen anderen Städten Glocken, konnte aber teilweise Unabhängigkeit zu behalten.
Im zweiten Jahrhundert vor Christus die intensive Kultivierung des Landes und der daraus resultierenden massiven Export von Öl und Wein, den sie Reichtum und einen höheren Lebensstandard gebracht: genug, um das Verdienst einiger Gebäude und ihre luxuriöse Einrichtung zu erinnern.
Das Haus des Fauns, kann beispielsweise in der Größe Rivalen (fast 3000 m & sup2;) auch mit den bekanntesten Hellenistische königlichen Residenzen.
Bei Ausbruch des Sozialkrieg (91 BC), Pompeji nach Rom feindlich war, aber es war unmöglich zu wider seine militärische Stärke: nell'89 BC Silla, nach Stabia kapitulieren, ging er nach Pompeji, die eine energische Verteidigung versucht, indem sie die Wände verstärken Städte und die Hilfe einer Gruppe von Kelten geführt von Lucio Cluenzio verwenden.
Jeder Versuch, Widerstand als vergeblich erwiesen, und bald fiel die Stadt, aber dank Zugehörigkeit zu Nuceria Legierung, erhalten römische Staatsbürgerschaft und wurde in die Gens Menenia eingefügt.
Nell'80 BC trat in die Umlaufbahn von Rom, zog Sulla eine Gruppe von Veteranen in Köln Venerea Pompeianorum Sillana.
Die Zuteilung von Land an die Veteranen kamen zum Nachteil der Gentes, dass die meisten erbitterter Gegner Sulla hatte.
Dennoch wirken sich die politischen und militärischen Ereignisse nicht in entscheidender Weise auf das Wohlergehen und die kommerzielle sull'intraprendenza Pompeianer, vor allem, wenn der Export von Weinen aus Kampanien, dass interessierte Bereichen auch sehr abgelegen.
Für das gesunde Klima und die Schönheit der Landschaft der Stadt und ihrer Umgebung auch bildeten sie eine schöne Anlage für einige wohlhabende Römer, und auch Cicero hatte seinen eigenen Boden.
Die Quellen sind ziemlich geizig von Nachrichten über das Leben in Pompeji in der ersten Kaiserzeit.
Nur Tacitus, erinnert sich der Schlägerei zwischen Nucerini Pompeianer und dem 59 AD Amphitheater in Pompeji, die die Konsuln seit zehn Jahren dazu aufgefordert werden, alle Formen der Show in der Arena zu verbieten.
Die Februar 5 62 d. C. wurde die Stadt dann von einem starken Erdbeben getroffen.


Eruption von AD 79
Im Sommer 79 AD (im ersten Jahr der Regierung des Titus, zu sehen. Dio V) Pompeji wurde unter einem regen von Asche und Lapilli begraben (und nicht die Lava, wie oft berichtet wird), dass, außer ein paar Stunden Pause fell, ohne Unterbrechung, um eine Schicht von mehr als drei Metern zu bilden.
Zum Zeitpunkt des Ausbruchs waren viele Gebäude im Umbau wegen eines Erdbebens, das wenige Tage vor aufgetreten ist, und nicht für das von 62 (wie bisher angenommen), Schaden, dessen war bereits vollständig repariert worden.
Das Datum dieser Eruption auf der Grundlage eines Schreibens von Plinius dem Jüngeren, die uns bekannt, und sollte die 24 August entsprechen.
Allerdings sind nicht alle Wissenschaftler sind sich einig, auch weil dieses Schreibens es nicht das Original, aber es gibt nur aufeinanderfolgende Transkripte. In einigen sprechen wir von der neunten Tag vor dem Kalends November entsprechenden Oktober bis 24.
Weitere Hinweise aus der Entdeckung von Nüssen kommen, wie Walnüsse und Feigen oder Vogelbeeren, typisch herbstliche Früchte, aber der Beweis vielleicht noch wichtiger ist die Entdeckung einer Silbermünze, die sagt IMPXV oder der fünfzehnten jubeln von Titus in Kaiser, der die 8 September 79 AD geschah
In der erstarrten Asche waren sie gefunden Hohlräume; Diese, mit Gipsguss oder einem anderen Material gefüllt, bildete dann die Abgüsse der Opfer des Ausbruchs.


Pompeji nach dem Ausbruch
Einige byzantinische Bauwerke zeugen von der Existenz einer kleinen Siedlung im Mittelalter; in dieser Zeit die Bewohner wurden in Orten Civita Giuliana, nördlich der alten Stadt und in einer höheren Position konzentriert, das Vorhandensein von Sümpfen und hoher Luftfeuchtigkeit im südlichen Teil in der Nähe des Sarno Quelle des Flusses von Krankheit und Tod gegeben.
Anschließend wurde der Sarno vom Prinzen von Scafati abgelenkt, und was verursacht den Tod von fast allen Bewohnern des Tals von Pompeji.
Die Bourbonen realisiert dann einige Wasser-Projekte und der Mündung des Flusses wurde vollständig gehärtet und durch Steindämmen begrenzt.
Im frühen neunzehnten Jahrhundert war es die Kirche von Giuliana gebaut, jetzt aufgegeben.
Das moderne Pompeji wurde nach dem Bau der Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz von Pompeji gegründet.
Das Heiligtum wurde in 1891 geweiht.
absolut herausragenden Charakter war Bartolo Longo, selig gesprochen am Oktober 26 1980 von Papst Johannes Paul II.
Denn war sein Wille, das Heiligtum Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz von Pompeji, jetzt Päpstlichen Basilika, voller Votivgaben aufgestellt, die eine der beliebtesten italienischen Zielen darstellt "um Gnade empfangen", darin dem siebzehnten Jahrhundert Malerei der Schule von Luca bewahrt Giordano Darstellung der Madonna von Pompeji.
Eine intensive Pilger tritt während der auf zwei Gründe zu Unserer Lieben Frau vom 8 Mai und am ersten Sonntag im Oktober.
Wir verdanken ihm zwei weitere Werke zu Gunsten bedürftiger Personen, zwei Einrichtungen für die Annahme der Söhne und Töchter von inhaftierten Personen.
Hatte starke internationale Prominenz Aufzeichnung von Audio und Video, die zwischen dem 4 nahm und 7 1971 Oktober das Pink Floyd-Konzert, in 1972 wie Pink Floyd in Pompeji veröffentlicht.
Das Konzert wurde in Abwesenheit der Öffentlichkeit, in Gegenwart von nur technisches Personal gehalten, und dies bleibt immer noch eine denkwürdige Passage in der Rockgeschichte, sei es in einem leeren Raum zu laufen, sowohl für audio-visuelle Effekte eingesetzt.
Mit dem Dekret unterzeichnet am Januar 9 2004 vom damaligen Präsidenten der Republik Carlo Azeglio Ciampi wurde Pompei den Status der Stadt erhöht.


Erdarbeiten
In der archäologischen Stätte wurde es brachte die alte römische Stadt durch den Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 unter Wasser zu beleuchten.
Der plötzliche regen Asche, Staub und Lapilli haben die Stadt kristallisiert und seine Tragödie sie für immer bewahren.


Pompeji UNESCO-Welterbe
In 1997 UNESCO Pompeji "Weltkulturerbe".
Der Ausschuss hat beschlossen, das Gebiet zu fördern, während die außergewöhnliche Funde aus der Stadt Pompeji, Herculaneum und in der Nähe von dem Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 begraben Städte, für fast zwei Jahrtausende der einzige Beweis für eine soziale Struktur intakt geblieben bilden.


Der italienische Text ist entnommen aus:
Wikipedia - Die freie Enzyklopädie


zu besuchen:
Dörfer und Ortschaften der Stadt Pompei

Mariconda, Messigno, Ponte Nuovo, Treponti, Fontanelle, Parrelle, Ponte Izzo, Ponte Persica, Fossavalle, Chiesa della Giuliana, Pompei Scavi

Die Stadt Pompei Es ist ein Teil von:


Anreise:
Ports / Nächste Flughäfen


Update-Beschreibung Pompei
Updates Fotos Pompei

Möchten Sie den Abschluss dieser Seite für die Stadt beizutragen Pompei?
Senden Sie uns Ihre Beschreibung des Ortes, seine Denkmäler, Kirchen, Ihre Kommentare oder Ihre Reise Ähnliche Fotos in Pompei (N / A) oder an anderen Orten und Städten vonKampanien.


Wie kommt man zu Pompei (Campania)

Breite: 40.75 - Länge: 14.48333 | GPS-Koordinaten: 40°45'0" N - 14°28'59.99" E

für Ihren Aufenthalt in Pompei

Kunst, Kultur, Traditionen, einige Optionen ...



Sightseeing in der Umgebung